Über 100 Jahre faires Wohnen in Essen

TVG Holsterhausen

 

Der TVG Holsterhausen betreibt das Projekt „Kopfstand – gemeinsam Perspektiven sehen“ mit Bewegungsangeboten für sozial benachteiligte Kinder, insbesondere Flüchtlinge, aus den Stadtteilen Holsterhausen, Frohnhausen und Altendorf.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 150 – 200 angewachsen, so dass an zentraler Stelle ein geeigneter und ständig nutzbarer Trainingsbereich geschaffen werden soll. Für die Beschaffung von Sprossenwänden, Matten und Barren für einen Bewegungsparcours wurden dem TVG Holsterhausen im Jahr 2016 2.500 € zugesagt.